Versandkostenfrei innerhalb Österreich und EU (D, B, N, I, F, L) ab € 79,-
Bio-Honigseife

Bio-Honigseife "Beeautiful"

Normaler Preis €7.90 Angebot

Gib nichts auf Deine Haut, was Du nicht auch essen würdest!

Schäumt feinblasig, mit Honig von der Bio-Imkerei Russmann aus Molln.

Bio-Seife aus Olivenöl extra vergine*, Honig*, Ringelblumenblüten* Kurkuma*, Lemongrasöl* und Zimt*.
* aus kontrolliert-biologischem Anbau.

--------------------------------------

- handgefertigtes Produkt aus Österreich
- ohne Konservierungsstoffe
- tierversuchsfrei entwickelt und produziert
- kontrolliert biologisch
- ohne Konservierungsstoffe, Mineralöle, Silikone

--------------------------------------

kontrolliert biologischer Anbau
Alle Pflanzenöle, Kräuter und Gewürze, die in den Seifen verarbeitet werden, wurden kontrolliert biologisch angebaut. Diese biologischen Naturseifen sind nach der EU-Kosmetikverordnung biologisch zertifiziert, durch die Kontrollstelle BIOS Österreich aus Wartberg

Umwelt
Diese Bio-Seifen sind ein Beitrag zum Klimaschutz, denn die Verwendung von natürlicher Seife zur Körperpflege und für die Haarwäsche macht den Transport von Flüssigkeiten und die dafür notwendigen (Plastik)Flaschen obsolet.

Duft
Ganz bewusst werden für den Duft dieser Bio-Seifen nur hochwertige ätherische Öle aus kontrolliert biologischem Anbau, und zwar sehr sparsam verwendet. Bestimmte in ätherischen Ölen enthaltene Substanzen können bei empfindlichen Menschen Reaktionen verursachen. Zu viele Düfte beeinflussen einen sehr weisen Mechanismus unseres Körpers, der uns mitteilt, welche Nährstoffe er gerade braucht.

Entstehung dieser Bioseifen
Diese Seifen entstehen fast ausschließlich aus Lebensmitteln: Öle, Kräuter und Gewürze ... Notwendig zur Herstellung von Seife ist nur eine Chemikalien und zwar Natronlauge. Ohne sie gäbe es keine Seife. Jedes Molekül dieser Lauge verbindet sich mit einem Molekül der Öle und verseift es. Alle Moleküle der Lauge werden zur Gänze aufgebraucht, weil mehr Ölmoleküle, also verhältnismäßig mehr Öl als Lauge verwendet wird. In diesen Seifen befindet sich daher „überschüssiges“ Öl, sie sind also überfettet. Beim Verseifungsprozess entsteht natürliches Glycerin, ein von der Industrie begehrter Rohstoff, das wir aber in der Seife belassen. Seifen können unterschiedlich schäumen. Reine Olivenölseifen schäumen sehr zart und feinblasig. Andere Öle erzeugen einen kräftigeren Schaum.

Lagerung und Mindesthalbarkeit
Diese Seifen sind ein Naturprodukt und „lebendig“, im Sinne von „Lebens“mittel. Sie sollen dunkel, kühl und trocken aufbewahrt werden. Nach Verwendung gut abtrocknen lassen. Weil Seifen immer weiter trocknen, werden sie immer leichter, aber auch ergiebiger. Der Gesetzgeber schreibt die Angabe eines Mindesthaltbarkeitsdatums vor. Tatsächlich halten die meisten Artikel bei richtiger Lagerung deutlich länger als bis zu diesem Datum. So auch diese Seifen. Man kann sich in der Beurteilung durchaus auf seine Sinne verlassen.

--------------------------------------

Inhaltsstoffe:
Sodium Olivate, Aqua, Glycerin, Olea Europaea Fruit Oil, Mel, Calendula Officinalis Flower, Curcuma Longa Root Powder, Cymbopogon Flexuosus Oil, Cinnamomum Cassia Bark, Citral (als natürlicher Bestandteil des Ätherischen Öls) Biokosmetik gemäß § 13 EU-QuaDG d. RL f. biologische Produktion. Zertifiziert durch AT-BIO-401.

Herkunft:
Österreich / Oberösterreich / Molln

Frischegewicht:
75 g

--------------------------------------