Versandkostenfrei innerhalb Österreich ab € 39,- / EU (D, B, N, I, F, L) ab € 49,-

Saatgut Physalis "Peru"

Normaler Preis €5.40 Angebot

Die Beere mit dem Lampion

Im Spätsommer hängt die Natur ihre Lampions auf, darin versteckt: leuchtend orange Früchte mit verführerischem Duft und zuckersüßem Geschmack, gepaart mit einem leicht säuerlichen Aroma. Die Früchte der Physalis schmecken nach Ananas, Stachelbeere und Maracuja. Die Physalis, auch Andenbeere genannt, stammt ursprünglich aus Südamerika und hat es geschafft, die Herzen bis ins entfernte Europa zu erobern. Der Anbau ist einfach und wird fast immer mit einer reichen Ernte belohnt.

--------------------------------------

Pflanzanleitung:
Die Physalis ist eine starkwüchsige, einjährige Pflanze, die mit nur geringem Aufwand auch in Mitteleuropa im Freien angebaut werden kann. Ab Ende Februar sollte man die Pflanzen auf einer sonnigen Fensterbank vorziehen und sie, sobald keine Fröste mehr zu erwarten sind, ins Freie setzen. Die Sämlinge sollten vorsichtig an die Sonne gewöhnt werden, während die erwachsene Pflanze am liebsten in der prallen Sonne steht. Normale Gartenerde ist für die Physalis bestens geeignet und ihr Wasserbedarf ist mittel bis hoch. Reife Andenbeeren erkennst Du an ihren pergamentartig eingetrockneten Lampionhüllen.

Verwendung:
Zum Naschen von der Pflanze, für Marmeladen und Gelees

Pflanzeninformation:
Erntezeit: September bis Oktober
Nährstoffbedarf: Starkzehrer
Botanischer Name: Physalis peruviana
Wuchshöhe: 100-150 cm
Lebenszyklus: Mehrjährig
Farbwelt: Orange

Herkunft:
Deutschland / Niedersachsen / Nordhorn

-----------------------------------------