Bis 31. Dez. 2018: Gratislieferung ab € 29,- (Ö, D, I, F, B, N, L)

Pizzamehl "Alte Mühle"

Normaler Preis €3.80 Angebot

Weizenmehl nach italienischer Art

Wer sich beim Pizzabacken schon des öfteren gefragt hat, warum der Teig nicht so wird wie in einer Pizzeria, kann sich mit dem speziellen Pizzamehl abhelfen – selbstverständlich macht auch ein echter Feuerofen zum herkömmlichen Backofen zu Hause einen Unterschied, aber durch die Verwendung von Pizzamehl wird der Teig beim Backen luftiger und bekommt auch die typischen Aufbackblasen am Rand.

--------------------------------------

Sein Charakter: 
Besonders glattes, wenig griffiges Mehl. Es sorgt dafür, dass Pizzateig sich sehr dünn ausrollen lässt.

Seine Besonderheiten: 
Durch ausgewählte Rohstoffe eignet sich Type 700 bestens zur Herstellung von italienischen Gebäcken wie Pizza und pikante Kuchen. Für die Herstellung mediterraner Spezialitäten wie Ciabatta, Focaccia, Blätterteige usw. eignet es sich ebenfalls hervorragend.

Herstellung:
in einer alten und originalen Mühle mit regionalen Rohstoffen in liebevoller Handarbeit gefertigt

Herkunft:
Österreich / Südsteiermark

Inhalt: 
1 kg

--------------------------------------

Pizzateig

Zutaten
300 g Pizzamehl Type 700
2 EL Öl
1 TL Salz
1 Prise Zucker
150 ml lauwarmes Wasser (ca.)
1 Pck. Hefe (Trockenhefe) oder ½ Würfel frische Hefe

Zubereitung
Alle Zutaten in eine Schüssel geben und miteinander verkneten. Anschließend gut abgedeckt an einem warmen Ort ca. 30 – 45 Minuten gehen lassen. Den Pizzateig auf einem mit Backpapier ausgelegten oder eingefetteten Blech ausrollen und mit der Sauce bestreichen. Nun noch mit Wurst, Käse Gemüse etc. nach Belieben belegen. Im vorgeheizten Backofen Ober- und Unterhitze bei 220°C oder Umluft 200°C ca. 20 – 25 Minuten backen.

Tipp: Der Teig kann im Kühlschrank bereits fertig zubereitet bis zu 12 Stunden gelagert werden, dabei bildet sich ein intensiveres Teigaroma!

--------------------------------------